Die Soul-Voices

Nach dem großen Rock und Pop-Konzert des Solitude-Chors im Juli 2017 war der Wunsch, dass es die U-Musik nicht nur gelegentlich, sondern als feste Einrichtung im Solitude-Chor geben soll.

Und so gründeten wir im Oktober 2017 die Soul-Voices, und hatten auch wunderbarerweise gleich von Anfang an einen singfähigen Chor.

Gruppenbild Soul-Voices 2018

Die Idee war es, A-Cappella-Stücke (also ohne Instrumente) zu singen – eine große Herausforderung, die der noch junge Chor aber bravourös meisterte. Schon im Dezember gab’s den ersten Auftritt im Rahmen des Weihnachtskonzerts der Solitude-Chors.

Der Flyer unseres ersten Auftritts

Das Repertoire wurde immer größer, neben den Jazz-Standards gibt es nun auch Pop-Titel (von Adele bis Queen).

Ein sehr schöner Auftritt war beim Open-Stage in Fellbach:

Und auch Corona konnte uns nicht aufhalten. Unter Einhaltung aller Abstandsregeln und Sicherheitshinweisen probten wir nun schon seit Juli wieder. Und wir hoffen, dass es spätestens im neuen Jahre wieder richtig los geht, und dass dann auch bald wieder die ersten Auftritte kommen.

Soul-Voices Corona-Proben Juli 2020

 

 

 

Facebooktwitterrssyoutube

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.